Patienteninfo

Sprechzeiten nach Vereinbarung
Als Privat- und Selbstzahlerpraxis sind wir in der komfortablen Lage, Ihren Terminwunsch zeitnah und fast ohne Wartezeit zu erfüllen.

Selbstzahlermedizin
Nach den Vorschriften des aktuellen Sozialgesetzbuches (SGB V), das die Medizin im Bereich der Gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) regelt, gibt es im Fachgebiet Augenheilkunde leider keine Vorsorgeuntersuchung, die zu Lasten der GKV abgerechnet werden darf!

Aus diesem Grund müssen wir Ihnen, liebe(r) Patient(in), diese überaus  sinnvollen Untersuchungen bis auf weiteres in Rechnung stellen. Hierzu gehören u.a. die Glaukomvorsorge ( Ausschluß von Grünem Star), Kindervorsorgeuntersuchungen und Netzhautuntersuchungen.

Bitte seien Sie als Mitglied einer gestzlichen Krankenkasse versichert, daß wir Ihnen einen moderaten Betrag auf der Grundlage der amtlichen Gebührenordnung für Ärzte( GOÄ) in Rechnung stellen, damit Sie diese für Ihre Augengesundheit wichtigen Untersuchungen problemlos wahrnehmen können!

Damit der Aufenthalt in unserer Praxis für Sie so einfach und angenehm wie möglich verläuft, möchten wir Sie bitten, stets Ihre Versichertenkarte (nur zur vereinfachten Stammdatenerfassung) und Ihre Brille beziehungsweise den Brillenpass zu Ihrer Untersuchung mitzubringen. Falls Sie von einem Glaukom oder Diabetes betroffen sind, bringen Sie bitte auch den Glaukom- oder Blutzuckerpass mit.


Vorsorgeuntersuchungen
Um  Ihre Augen schützen zu können, sind Vorsorgeuntersuchungen möglichst in folgenden Abständen durchzuführen:

• Kinder ab dem ersten und bis zum zwölften Lebensjahr: jährliche Kontrolle. Hier können wir eventuelle Fehlsichtigkeit und Schielen feststellen und behandeln, in bestimmten Fällen auch früher.
• Jugendliche und Erwachsene bis zum 40. Lebensjahr: alle zwei Jahre
• Ab dem 40. Lebensjahr: einmal jährlich. In dieser Zeit untersuchen wir Sie auf grünen und grauen Star sowie auf  Erkrankungen des Augenhintergrundes.
• Ab dem 50. Lebensjahr zur Früherkennung und Vorsorge der altersbedingten Makuladegeneration (AMD)
• Patienten mit Glaukom: regelmäßig zur Messung des Augeninnendrucks, sowie zu  Gesichtsfeldkontrollen und jährlichen Verlaufskontrolle mittels HRT bzw. OCT